Krieg und Frieden | einteilige Umrandungen |

Gründung der dritten Republik 1870

Comtoise aus der Zeit um 1870 mit einteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt in der Mitte eine Frau mit Strahlenkranz. Es handelt sich um die Marianne, die die französische Republik darstellt. In der linken Hand hält sie die Trikolore (die drei Farben sind durch die unterschiedliche Struktur dargestellt) mit der Aufschrift: (REPUBLI)QUE FR(ANCAISE). In der rechten Hand hält sie das Schwert vor den Gesetzestafeln als Symbol der Verteidigung des Gesetzes, mit dem rechten Fuß zertritt sie die Krone als Symbol des Sieges der Freiheit über die Monarchie. Zur rechten Seite ist ein Grabstein mit der Aufschrift 4 SEBR 1870 dargestellt. An diesem Tage wurde die dritte Republik in Paris verkündet, damit war das zweite Kaiserreich beendet. Zuvor hatte Napoleon am 2. September gegen die Preußen die Schlacht bei Sedan verloren.
Das Ziffernblatt ist mit GOILLANDEAU à Nantes signiert. Der Ort Nantes liegt im Departement Loire-Atlantique der Region Pays de la Loire.
Die Uhr hat Ankerhemmung. Das Weckwerk wurde zu einem unbekannten Zeitpunkt entfernt. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einer Pendelfeder aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind gewichtsbelastet. Türen und Rückwand sind aus Eisenblech mit Sicken. Größe des Werkes: 9 pouce breit und 9 pouce hoch.

Bemerkungen:
Die Darstellung ähnelt der Darstellung zur französischen Revolution.
Auf dem Blech der Seilrolle des Gehwerkes ist eine Prägung des Herstellers des Messingbleches: A. Jullien & Gauthly Rouville. Den Ort Rouville habe ich zweimal in Frankreich gefunden: a) PLZ 60800, im Departement Oise der Region Picardie und b) PLZ 76210 im Departement Seine-Maritime der Region Haute Normandie.

Diese Darstellung gibt es auch als Repro. Erkennbar an den geänderten unteren Ecken (Blumen) und der schlechten Qualität der Prägung.

Gründung der 3. Republik
Signatur web.jpg
Beschriftung des Steines web.jpg
untere Ecke web.jpg
Blick auf das Werk web.jpg
Schlagwerk web.jpg
Gehwerk web.jpg
Prägung auf der Seilrolle web.jpg

  • 1