Putten, Allegorien und Symbole | mehrteilige Umrandungen |

Der Überfluß

Comtoise aus der Zeit um 1830 mit zweiteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt die Göttin Abundantia, deren Symbol das Füllhorn ist. Sie ist ein Symbol des allgemeinen Wohlstandes, des Überflusses an Gütern und deren freier Verfügbarkeit.
Das Ziffernblatt ist mit Mocquot à Corbigny signiert. Der Ort Corbigny liegt im Departement Nièvre der Region Burgund.
Die Uhr hat Spindelhemmung. Das Weckwerk wurde demontiert. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einem Faden aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind federbelastet. Türen und Rückwand sind aus glattem Eisenblech. Größe des Werkes: 9 pouce breit und 9 pouce hoch.

Der Überfluß

  • 1